Alerte phishinghttps://www.bil.com/de/Lists/BILInternetAlerts/DispForm.aspx?ID=1Alerte phishingAchtung – Phishing-Gefahr! Seien Sie auf der Hut vor betrügerischen Anrufen und Textnachrichten. Geben Sie keine persönlichen Informationen weiter und klicken Sie auf keine Links. <br><br>Wenn Sie glauben, Opfer eines versuchten Betrugs geworden zu sein, oder Ihre Karte in betrügerischer Absicht verwendet wurde, wenden Sie sich unter <a href="tel:+352491010">+352 4910-10</a> an Worldline. 1

Zurück

Überweisung / Dauerauftrag / Lastschriften
Überweisung

Warum sind meine Überweisungen an einen neuen Empfänger in BILnet demnächst für 24 Stunden gesperrt?

Verwenden Sie ein Token für Ihre Überweisungen und Daueraufträge?
Um Sie vor Betrugsversuchen (Phishing) zu schützen *, haben wir unsere Sicherheitsmaßnahmen für jede mit einem physischen Token ausgeführte Überweisung an einen neuen Empfänger seit dem 12. Dezember 2022 verstärkt. Der neue Empfänger muss nun vorher angelegt werden und dieser wird erst nach 24 Stunden aktiviert. Danach können Sie Ihre Überweisungen an diesen neuen Empfänger tätigen.
Beachten Sie bitte, dass diese Maßnahme keinerlei Auswirkungen auf Ihre Transaktionen mit bereits in BILnet gespeicherten Empfängern hat.

Warum gilt diese Frist von 24 Stunden?
Derzeit kommt es häufig zu E-Mails, SMS und Telefonanrufe von böswilligen Personen, die die Logos und visuellen Darstellungen der BIL nutzen und versuchen, an Ihre BIL-Zugangsdaten zu gelangen.

Wie kann ich die Verzögerung von 24 Stunden umgehen?
Indem Sie Ihre Transaktionen mit der LuxTrust Mobile-App ausführen, die noch sicherer ist als das Token.
Mit der App haben Sie Zugriff auf die Einzelheiten der von Ihren Konten aus durchgeführten Transaktionen, um einen eventuellen Betrugsversuch abzuwehren, während diese Überprüfung bei einer Ausführung mittels Token nicht verfügbar ist.
Sie können also Ihre Überweisungen ausführen wie bisher, ohne 24 Stunden warten zu müssen, sei es auf dem Computer oder auf Ihrem mobilen Gerät!


Wichtig: Beachten Sie bitte, dass immer mehr Online-Händler (E-Commerce-Websites) nur noch LuxTrust Mobile für die Zahlungsbestätigung akzeptieren.


* Phishing zielt darauf ab, durch den Versand einer E-Mail oder SMS personenbezogene Daten zu stehlen, um an Ihr Geld zu kommen.


Wie aktiviert man LuxTrust mobile?