Fraude Googlehttps://www.bil.com/de/Lists/BILInternetAlerts/DispForm.aspx?ID=2Fraude Google<b>Achtung – Phishing-Alarm bei Suchmaschinen!</b> In Suchmaschinen (u. a. Google) sind betrügerische Webseiten im Umlauf, die die Beschreibung der BIL übernehmen und Sie möglicherweise auf eine Webseite weiterleiten, die Sie in eine Falle locken soll. Nutzen Sie zu Ihrer Sicherheit bitte ausschließlich unsere offizielle Adresse <a href="https://www.bil.com" target="_blank">https://www.bil.com</a> oder unsere offizielle App, die Sie im Play Store / App Store finden. <a href="/de/privatkunden/praevention-sicherheit/Seiten/Index.aspx#fraudegoogle">Mehr darüber</a>2
Alerte phishinghttps://www.bil.com/de/Lists/BILInternetAlerts/DispForm.aspx?ID=7Alerte phishingAchtung - Phishing-Warnung! Es kursieren betrügerische E-Mails und SMS-Nachrichten, in denen die visuellen Codes der BIL verwendet werden, um Kundenidentifikatoren zu stehlen.<br><a href="/static/BILnet/phishing/index-de.html">Mehr darüber</a>7

Zurück

Debit / Kreditkarten /
Versicherung / Assistance

Wie bin ich vor Betrug geschützt?

Wir bei der BIL sind in höchstem Maße darum bemüht, Sie vor Betrug zu schützen. Durch unsere Sicherheitssysteme und sicheren Zahlungsprozesse sorgen wir für Ihre Sicherheit. Beispielsweise verwendet Verified by Visa eine fortschrittliche Technologie, um Betrug zu verhindern, wenn Sie Ihre Visa Card für Online-Einkäufe verwenden.

Wenn Sie eine Zahlung, die Sie nicht zuordnen können, oder eine andere verdächtige Aktivität bemerkt haben, kontaktieren Sie Worldline unter +352 4910-10

Melden Sie sich auf BILnet oder BILnet Mobile an und klicken Sie auf „Karte verwalten“. Alternativ können Sie sich auch unter der Telefonnummer +352 4590-5000 mit uns in Verbindung setzen und wir sperren Ihre Karte für Sie.

Weitere Informationen zum Thema Bankbetrug finden Sie auf unserer speziellen Seite auf www.bil.com.