Cookie-Bestimmungen der BIL

  • Cookie-Bestimmung

    Die BIL verwendet sogenannte Cookies, um die Nutzung ihrer Internetseite zu erleichtern. In den vorliegenden Cookie-Bestimmungen informieren wir Sie über die Verwendung von Cookies auf unserer Internetseite und wie Sie diese verwalten können.

  • Was sind Cookies?

    Cookies sind kleine Textdateien, mit denen Informationen bezüglich der Anmeldung eines Benutzers auf einer Internetseite erfasst werden können.Sie geben Hinweise, mit denen über die Internetseite zugängliche Informationen und Dienste verbessert werden können.

    Dank dieser Informationen können wir wichtige Daten über die Nutzung unserer Internetseiten erfassen (z.B. die Häufigkeit der Anmeldungen, IP-Adressen, durchschnittliche Anmeldedauer, aufgerufene Seiten, ausgewählte Sprachen, inaktive Zeiträume etc.)

    Anhand der beim Besuch eines Benutzers auf unserer Seite gesammelten Informationen können wir erkennen, welche Bereiche besonders interessant sind, die Anforderungen der Benutzer besser verstehen und diese durch die Bereitstellung adäquater Informationen besser erfüllen.

  • Wie funktionieren Cookies?

    Sie werden vom Verwalter der Seite in einem Verzeichnis abgelegt, das auf dem Computer des Benutzers zu diesem Zweck zur Verfügung steht. Sie enthalten insbesondere den Namen des Servers, der sie erstellt hat, eine eindeutige Kennung in numerischer Form und eventuell auch ein Gültigkeitsdatum. Anhand der eindeutigen Kennung kann eine Internetseite Ihren Computer bei jeder Anmeldung identifizieren.

  • Welche Art von Cookies verwenden wir?

    Es gibt verschiedene Arten von Cookies:

    Permanente Cookies: Diese Cookies werden nicht von Ihrem Computer gelöscht, wenn Sie Ihren Browser oder Ihre Sitzung schließen. Sie halten Ihre bevorzugten Einstellungen, wie z.B. die Sprache fest und stellen diese ein, wenn Sie sich das nächste Mal anmelden. Anhand früherer Anmeldungen auf unserer Internetseite werden persönliche Einstellungen bereit gestellt.

    Sitzungscookies: Diese Cookies werden von Ihrem Computer gelöscht, sobald Ihre Sitzung geschlossen wird. Damit es ist möglich, die Sicherheit Ihrer Anmeldung auf der Internetseite zu gewährleisten und Sie zu identifizieren. Wir verwenden hauptsächlich zwei Cookies (ASPAUTHX und ASPSessionID). Sie enthalten keine persönlichen Informationen, sondern lediglich technische Daten, die zur Verwaltung Ihrer Sitzung benötigt werden.

  • Verwaltung von Cookies

    Das Verfahren für die Konfiguration der Cookies-Einstellungen ist von Ihrem Browser abhängig (normalerweise über das Menu „Tools“).

    Sie können selbst entscheiden, ob der Webserver unserer Internetseite berechtigt ist, Cookies auf Ihrem Computer abzulegen oder nicht. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Optionen Ihres Browsers so einzustellen, dass kein Cookie zugelassen oder gespeichert wird.

    Sie können sich außerdem jedes Mal einen Warnhinweis anzeigen lassen, bevor Sie einen Cookie akzeptieren.

    Durch eine entsprechende Konfiguration der Browser-Einstellungen ist es auch möglich, nur Cookies bestimmter Internetseiten zuzulassen. Und schließlich können Sie auch bereits gespeicherte Cookies jederzeit wieder löschen.

  • Kann ich den Einsatz von Cookies verweigern?

    Sie können selbst entscheiden, ob unsere Internetseite berechtigt ist, Cookies bei Ihrem Besuch einzusetzen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass die Benutzung bestimmter Funktionalitäten unserer Internetseite eingeschränkt oder inaktiviert sein kann, wenn Sie die Cookies unserer Internetseite nicht zulassen.

    Die Verweigerung von Cookies führt beispielsweise dazu, dass Sie sich nicht auf unseren E-Banking-Seiten anmelden können. Zur einfachen Benutzung unserer Internetseite empfehlen wir Ihnen daher, Ihren Browser so einzustellen, dass die Cookies der Internetseite akzeptiert werden.

  • Webanalysedienste

    Wir verwenden Webanalysedienste, um statistische Informationen über die Benutzung der Internetseite zu sammeln und Hinweise zu erhalten, die es uns ermöglichen, unser Angebot zu verbessern.

    Die Webanalysedienste verwenden Cookies zur Erfassung von Daten. Die Daten (z.B. IP-Adresse und Browsertyp) werden an einen Webanalyseserver im Großherzogtum Luxemburg oder im Ausland übertragen, wo sie gespeichert und verarbeitet werden.

    Es ist nicht möglich, von Webanalysediensten verwendete Cookies abzulehnen. Durch eine entsprechende Browser-Einstellung oder die Aktivierung der „opt-out“-Option für Cookies der betreffenden Marketingnetzwerke können Sie diese jedoch daran hindern, Cookies auf Ihrem Computer abzulegen und dort Daten zu erfassen.

    Unsere E-Banking-Seiten nutzen keine Webanalyse-Dienste von Drittanbietern. Damit haben Sie die Garantie, dass keine Sie betreffenden Anmeldedaten an Dritte übermittelt werden.

  • Online-Marketing-Netzwerke

    Zum Betrieb ihres Online-Marketings (z.B. Banner oder Mitgliedsprogramme) nutzt die Banque Internationale à Luxembourg international tätige Marketing-Netzwerke (wie beispielsweise Google AdWords). Solche Netzwerke verwenden Cookies, um gezielte Marketing-Botschaften an Kunden gemäß deren Bedarf zu richten. Durch Aktivieren der „opt-out“-Option für Cookies (https://www.google.com/settings/ads/) können Sie Online-Marketing-Netzwerke daran hindern, Cookies auf Ihrem Computer abzulegen und Daten zu erfassen.