Alerte phishinghttps://www.bil.com/de/Lists/BILInternetAlerts/DispForm.aspx?ID=7Alerte phishing<b>Achtung – Phishing-Gefahr!</b> <br>In Suchmaschinen wie Google tauchen regelmäßig Phishing-Links auf, die darauf abzielen, Sie auf eine betrügerische Website umzuleiten. Verwenden Sie nur unsere offizielle Webadresse bil.com und unsere offizielle App BILnet, die in den App-Stores zu finden ist. <br>Außerdem kursieren betrügerische E-Mails und SMS. Sie nutzen die visuellen Merkmale der BIL, um Kundendaten zu stehlen. <a href="https://www.bil.com/de/privatkunden/praevention-sicherheit/Seiten/Index.aspx">Hier erfahren Sie mehr über diese Betrugsversuche und darüber, wie Sie sich schützen können</a>. <br><br><b>Sind Sie Opfer von Betrug geworden?</b> Wenden Sie sich an unsere Hotline unter <a href="tel:+35245907070">+352 4590 7070</a> (erreichbar montags bis freitags von 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr), senden Sie uns eine <a href="https://www.bil.com/static/bilnetapp/index-fr.html?f=contacts&s=envoyer-message-messagerie-securise&l=mobile">Nachricht über die sichere E-Mail-Plattform</a> in BILnet oder nutzen Sie dieses <a href="https://www.bil.com/de/privatkunden/Fragen-und-Kontakt/Seiten/kontaktieren-sie-uns.aspx">Kontaktformular</a>.7

09.01.2018

Ernennung von Nico Picard und Stéphane Albert zu Vorstandsmitgliedern der BIL

Nico Picard, Chief Financial Officer, und Stéphane Albert, Chief Risk Officer, wurden zu Mitgliedern des Vorstands der BIL ernannt.

Die Banque Internationale à Luxembourg S.A. (BIL) begrüßt Chief Financial Officer Nico Picard und Chief Risk Officer Stéphane Albert als neue Mitglieder ihres Vorstands. Diese von der Aufsichtsbehörde genehmigte Maßnahme tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft. Die beiden neuen Mitglieder wurden ernannt, da Pierre Malevez (64) demnächst in den Ruhestand gehen wird. Er hatte seit dem Jahr 2009 die Position des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden inne und leitete die Bereiche Finanzen und Risikomanagement.

Der aus Luxemburg stammende Nico Picard (53) kam 1989 zur BIL. Er besitzt einen Doktortitel in Mathematik und übernahm 1993 die Leitung des Bilanzstrukturmanagements sowie 1995 die der Bereiche Controlling und Finanzplanung. Seit 2012 ist er stellvertretender Chief Financial Officer.

Stéphane Albert (47) stammt aus Frankreich und kam im Juli 2017 zur BIL. Er hat einen Doktortitel in Finanzwissenschaft und hat über 20 Jahre Erfahrung in internationalen Bankenkonzernen, insbesondere in den Bereichen Risikomanagement und Vermögensverwaltung. Bevor er zur BIL kam, hatte er die Position des Chief Risk Officer des internationalen Geschäfts von BNP Paribas Fortis inne und war anschließend in der Finanzwissenschaft als Dozent und Forscher an der Universität Paris-Dauphine sowie der Sorbonne Graduate Business School tätig. In diesem Zusammenhang verfasste er zahlreiche internationale wissenschaftliche Publikationen.

Wir freuen uns sehr, mit Nico Picard und Stéphane Albert zwei äußerst erfahrene Experten als neue Vorstandsmitglieder begrüßen zu dürfen. Aufgrund des Rücktritts von Pierre Malevez, dem ich von ganzem Herzen für sein Engagement und seinen Beitrag zum Erfolg der BIL danken möchte, war eine Verstärkung unserer Geschäftsführung von Bedeutung. Sie werden beide in ihren jeweiligen Bereichen dazu beitragen, unsere Marktposition weiterzuentwickeln und zu stärken“, so Hugues Delcourt, Vorstandsvorsitzender der BIL.