Alerte phishinghttps://www.bil.com/de/Lists/BILInternetAlerts/DispForm.aspx?ID=7Alerte phishing<b>Achtung – Phishing-Gefahr!</b> <br>In Suchmaschinen wie Google tauchen regelmäßig Phishing-Links auf, die darauf abzielen, Sie auf eine betrügerische Website umzuleiten. Verwenden Sie nur unsere offizielle Webadresse bil.com und unsere offizielle App BILnet, die in den App-Stores zu finden ist. <br>Außerdem kursieren betrügerische E-Mails und SMS. Sie nutzen die visuellen Merkmale der BIL, um Kundendaten zu stehlen. <a href="https://www.bil.com/de/privatkunden/praevention-sicherheit/Seiten/Index.aspx">Hier erfahren Sie mehr über diese Betrugsversuche und darüber, wie Sie sich schützen können</a>. <br><br><b>Sind Sie Opfer von Betrug geworden?</b> Wenden Sie sich an unsere Hotline unter <a href="tel:+35245907070">+352 4590 7070</a> (erreichbar montags bis freitags von 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr), senden Sie uns eine <a href="https://www.bil.com/static/bilnetapp/index-fr.html?f=contacts&s=envoyer-message-messagerie-securise&l=mobile">Nachricht über die sichere E-Mail-Plattform</a> in BILnet oder nutzen Sie dieses <a href="https://www.bil.com/de/privatkunden/Fragen-und-Kontakt/Seiten/kontaktieren-sie-uns.aspx">Kontaktformular</a>.7

08.12.2016

Die BIL zur „Bank of the Year 2016 - Luxembourg“ gekürt

Das Finanzmagazin The Banker der Financial-Times-Gruppe hat die Banque Internationale à Luxembourg (BIL) mit dem Preis „Bank of the Year 2016 - Luxembourg“ ausgezeichnet.

Die renommierte von der Financial Times herausgegebene Fachzeitschrift der Finanzwelt The Banker verleiht jedes Jahr ihre Auszeichnungen an die besten Finanzinstitute. Die Jury aus 120 Finanzexperten legt hierbei die Leistungen und wichtigsten Errungenschaften dieser Finanzinstitute während der vorangegangenen 12 Monate zugrunde. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Bank, unsere guten Leistungen und die Qualität unseres Unternehmenskonzepts von Experten des Sektors anerkannt werden. Diese Auszeichnung verdanken wir der Professionalität jedes einzelnen Mitarbeiters und der Qualität der Leistungen, die wir unseren Kunden anbieten. Das spornt uns zu noch größeren Anstrengungen an“, erklärte Hugues Delcourt, Vorstandsvorsitzender der BIL. Bei der diesjährigen Vergabe des Preises „Bank of the Year“ legte die Jury einen besonderen Schwerpunkt auf die schwierigen Rahmenbedingungen im Bankensektor und die strategischen Initiativen, die von den Finanzinstituten ins Leben gerufen wurden, während sich der Wettbewerb immer weiter verschärft und Kunden immer anspruchsvollere Leistungen verlangen. „Mit dem Ziel, die Position der Bank zu stärken und ihren Umsatz zu steigern, passt die Banque Internationale à Luxembourg sich dank ihrer BIL2020-Strategie an die aktuellen Herausforderungen an. Kernpunkt dabei ist, ihren Kunden pertinente, innovative Produkte und technologisch wertvolle Lösungen anzubieten,“ so die Analyse der Jury.