Alerte phishinghttps://www.bil.com/de/Lists/BILInternetAlerts/DispForm.aspx?ID=7Alerte phishingAchtung - Phishing-Warnung! Es kursieren betrügerische E-Mails und SMS-Nachrichten, in denen die visuellen Codes der BIL verwendet werden, um Kundenidentifikatoren zu stehlen.<br><a href="/static/BILnet/phishing/index-de.html">Mehr darüber</a>7

29.07.2016

Sicherere, einfachere und mobilere Online-Transaktionen mit LuxTrust Scan und LuxTrust Mobile.

LuxTrust hat in enger Zusammenarbeit mit der Banque de Luxembourg und der Banque Internationale à Luxembourg (BIL) eine neue, besonders sichere Authentifizierungslösung entwickelt, die den Kunden der beiden Banken ab sofort für die Anmeldung bei ihren Online-Banking-Diensten zur Verfügung steht.

Um die Nutzung ihrer Online-Banking-Dienste noch kundenfreundlicher zu gestalten, müssen die Banken zwei scheinbar unvereinbaren Anforderungen genügen: Der Zugang zu ihren Dienstleistungen soll einfacher, aber zugleich auch sicherer werden. Daher hat LuxTrust sicherere, einfachere und mobilere Lösungen entwickelt: das LuxTrust Scan-Gerät und die LuxTrust Mobile-Anwendung. Die Kunden der Banque de Luxembourg und der Banque Internationale à Luxembourg (BIL) sind die ersten, denen diese Lösung zur Verfügung steht.
Die Technologie von LuxTrust Scan und LuxTrust Mobile basiert auf der Übermittlung von Kontextinformationen, die in einem zweidimensionalen Barcode verschlüsselt werden. Sie ist nicht nur einfach anzuwenden, sondern bietet auch einen hochwirksamen Schutz vor ,Phishing’- und ,Man in the Middle’-Angriffen“, erklärt Bernard Antoine, Chief Customer Officer von LuxTrust.

Sobald also der Kunde auf der Website der Bank auf seinen persönlichen Bereich zugreift, kann er von nun an auch die Authentifizierung mittels QR-Code wählen. Dieser Code erscheint dann auf dem Computerbildschirm und kann vom Kunden entweder mit seinem LuxTrust Scan-Gerät oder mit seinem Smartphone, auf dem die LuxTrust Mobile-App (verfügbar für iOS und Android) installiert ist, eingescannt werden. Sobald die auf dem Bildschirm des Geräts angezeigten Transaktionsdaten bestätigt wurden, wird ein numerischer Eimalcode, ein sogenanntes OTP (one time password), generiert. Dieser schnelle und einfache Vorgang ermöglicht es dem Kunden auch, Transaktionen in seinem E-Banking-Bereich zu bestätigen. Diese Art der Authentifizierung ergänzt die bislang von den Banken angebotenen Optionen.

Im Hinblick auf die Zunahme der Cyberkriminalität konnten wir durch die privilegierte Zusammenarbeit mit LuxTrust diese innovative Lösung entwickeln, die unseren Kunden höchste Sicherheit bei ihren Online-Transaktionen bietet. Wir statten ab sofort alle unsere Kunden mit diesem neuen System ein, das als primäres Authentifizierungsinstrument dienen wird mit dem sie auf sämtliche digitalen Funktionen der Bank zugreifen können,", erläutert Roman Weiler, CIO und Mitglied der Geschäftsführung der Banque de Luxembourg.

Olivier Debehogne, Head of Retail and Digital Banking und Vorstandsmitglied der Banque Internationale à Luxembourg, ergänzt: „Im Zentrum steht für uns die Kundenerfahrung, die wir stets weiter verbessern möchten. Wir waren die ersten, die Touch ID in unsere Anwendung BILnet Mobile integriert haben. Mit dieser neuartigen Lösung, die wir gemeinsam mit LuxTrust entwickelt haben, erfolgen die Authentifizierung und der Zugriff auf unsere Dienste per Smartphone schnell, einfach und mit größtmöglicher Sicherheit. Für unsere Kunden ist dieses bequeme, mobilere Online-Erlebnis ein bedeutender Fortschritt.