Alerte phishinghttps://www.bil.com/de/Lists/BILInternetAlerts/DispForm.aspx?ID=7Alerte phishing<b>Achtung – Phishing-Gefahr!</b> <br>In Suchmaschinen wie Google tauchen regelmäßig Phishing-Links auf, die darauf abzielen, Sie auf eine betrügerische Website umzuleiten. Verwenden Sie nur unsere offizielle Webadresse bil.com und unsere offizielle App BILnet, die in den App-Stores zu finden ist. <br>Außerdem kursieren betrügerische E-Mails und SMS. Sie nutzen die visuellen Merkmale der BIL, um Kundendaten zu stehlen. <a href="https://www.bil.com/de/privatkunden/praevention-sicherheit/Seiten/Index.aspx">Hier erfahren Sie mehr über diese Betrugsversuche und darüber, wie Sie sich schützen können</a>. <br><br><b>Sind Sie Opfer von Betrug geworden?</b> Wenden Sie sich an unsere Hotline unter <a href="tel:+35245907070">+352 4590 7070</a> (erreichbar montags bis freitags von 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr), senden Sie uns eine <a href="https://www.bil.com/static/bilnetapp/index-fr.html?f=contacts&s=envoyer-message-messagerie-securise&l=mobile">Nachricht über die sichere E-Mail-Plattform</a> in BILnet oder nutzen Sie dieses <a href="https://www.bil.com/de/privatkunden/Fragen-und-Kontakt/Seiten/kontaktieren-sie-uns.aspx">Kontaktformular</a>.7

03.04.2020

Joerg Moberg zum Head of Corporate Communications ernannt

Joerg Moberg, seit November 2019 bei der BIL, hat zum 1. April die Position des Head of Corporate Communications übernommen. Er ist verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung der gesamten Kommunikationsstrategie der Bank und unterstützt mit seinem Team die Umsetzung des Strategieplans „Create Together 2025“ im Bereich Kommunikation. Er berichtet an Karin Scholtes, Mitglied des Vorstands und Head of People, Culture and Communication.

Bevor Joerg Moberg zur BIL wechselte, war er bei Fidelity International und bei der Deutschen Bank in verschiedenen internen und externen Kommunikationsfunktionen auf europäischer und nationaler Ebene in Frankfurt, London, Stockholm und Luxemburg tätig. Er ist schwedischer Staatsbürger mit deutschen und luxemburgischen Wurzeln.

Karin Scholtes: „Wir bei der BIL haben eine sehr spannende Zeit vor uns, denn wir setzen gerade unseren neuen strategischen Fünfjahresplan um und sehen vielen interessanten Projekten entgegen. Ich hatte bereits die Gelegenheit, mit Joerg Möberg zusammenzuarbeiten, seitdem er im November 2019 zur BIL kam, und bin überzeugt, dass er der Richtige für unsere ehrgeizigen Zukunftspläne ist. Er bringt einen großen Erfahrungsschatz ins Team ein, und wir freuen uns, ihn dabei zu haben.“