Cookie Policyhttps://www.bil.com/de/Lists/BILInternetAlerts/DispForm.aspx?ID=1Cookie PolicyCookies gewährleisten, dass alle Dienste der BIL einwandfrei funktionieren. Durch die Nicht-Desaktivierung von Cookies akzeptieren sie deren Verwendung.1

 

 

Best bank 2017https://www.bil.com/de/Lists/BILInternetCampaign/DispForm.aspx?ID=68Best bank 2017<div class="section-banner-item-inner" data-serialswipe-fx="zoomin"> <h4 class="section-banner-title">Erneut zur besten Bank des Jahres gewählt.<br>Für Sie.</h4> <p><a class="section-banner-button" href="/de/bil-gruppe/pressroom/news/Seiten/die-bil-zur-bank-of-the-year-2017-gekuert.aspx?utm_source=BIL-COM&utm_medium=HP_PARTICULIER_DE&utm_campaign=BEST_BANK_2017">Mehr darüber</a></p> </div>
Bonnes fêteshttps://www.bil.com/de/Lists/BILInternetCampaign/DispForm.aspx?ID=40Bonnes fêtes<div class="section-banner-item-inner" data-serialswipe-fx="zoomin"> <h4 class="section-banner-title">Die BIL wünscht Ihnen ein frohes neues Jahr 2018.</h4> <p>Lassen Sie uns im neuen Jahr gemeinsam an der erfolgreichen Umsetzung Ihrer Projekte arbeiten. <br>Sie vor allem</p> </div>
Legend holdingshttps://www.bil.com/de/Lists/BILInternetCampaign/DispForm.aspx?ID=60Legend holdings<div class="section-banner-item-inner" data-serialswipe-fx="zoomin"> <h4 class="section-banner-title">Aktionärswechsel: BIL startet ein neues Kapitel seiner Erfolgsgeschichte</h4> <p><a class="section-banner-button" href="https://www.bil.com/next-chapter/index-de.html?utm_source=BIL-COM&utm_medium=HP_PARTICULIER_DE&utm_campaign=LEGEND_HOLDINGS">Mehr darüber</a></p> </div>
Groupe BILhttps://www.bil.com/de/Lists/BILInternetCampaign/DispForm.aspx?ID=7Groupe BIL<div class="section-banner-item-inner" data-serialswipe-fx="zoomin"> <h4 class="section-banner-title">Willkommen</h4> <p>Seit 1856 arbeitet die BIL im Dienste von Privat- und Geschäftskunden. Als systemrelevante Bank gehört sie zu den Hauptakteuren der luxemburgischen Wirtschaft.</p> </div>

 

 

Die BIL zur „Bank of the Year – 2017“ gekürthttps://www.bil.com/de/bil-gruppe/pressroom/news/Seiten/die-bil-zur-bank-of-the-year-2017-gekuert.aspxDie BIL zur „Bank of the Year – 2017“ gekürt<p><i>„Der Preis ‚Bank of the Year 2016‘ würdigte die ersten Ergebnisse, die wir dank der Einführung unserer Strategie ‚BIL2020‘ erzielt hatten. Dass wir auch dieses Jahr von dem renommierten Magazin <i>The Banker</i> ausgezeichnet werden, hebt erneut unsere Innovationsfähigkeit hervor und beweist, dass wir unseren Kunden zweckmäßige Produkte und Dienstleistungen anbieten können“</i>, erklärte Hugues Delcourt, CEO der Banque Internationale à Luxembourg.</p> <p>Innovation ist eine strategische Priorität der BIL, die es der Bank ermöglicht, das Serviceangebot weiter auszubauen und zu vereinfachen. So war die BIL zum Beispiel die erste Bank in Luxemburg, die die Touch ID-Technologie in ihre mobile App integriert hat und die Dank der app-to-app Technologie 100% mobile und sichere Dienstleistungen anbieten konnte. Die Immobilienwebseite <a href="https://www.bil.com/myhome/index-en.html" target="_blank">my|HOME</a> ist ein weiteres Beispiel für das Bemühen der Bank, das Kundenerlebnis zu verbessern. Die benutzerfreundlichen Simulatoren der BIL auf der Webseite helfen Privatanlegern, ihre Investitionsprojekte zu verwalten und Entscheidungen zu Immobilien zu treffen, die ihren persönlichen Bedürfnissen am besten entsprechen.</p> <p>„In diesem Jahr würdigte die Jury die großen Fortschritte, die die Banque Internationale à Luxembourg im Bereich ihrer innovativen Kundenangebote und digitalen Lösungen erzielt hat, während sie gleichzeitig starke Ergebnisse erreichte“, so Brian Caplen, Chefredakteur von <i>The Banker</i>.</p> <p><i>The Banker</i>, die von der Financial Times herausgegebene renommierte Fachzeitschrift der Finanzwelt, zeichnet jedes Jahr im Rahmen der Preiszeremonie Bank of the Year Awards die besten Finanzinstitute aus. Die Jury aus 120 Finanzexperten stützt sich hierbei auf die Leistungen und wichtigsten Errungenschaften dieser Institute der vorangegangenen 12 Monate.</p>30.11.2017 16:00:00
BIL IMMOindex: Immobilienmarkt weiterhin in guter Verfassunghttps://www.bil.com/de/bil-gruppe/pressroom/news/Seiten/bil-immoindex-le-marche-immobilier-toujours-en-forme.aspxBIL IMMOindex: Immobilienmarkt weiterhin in guter Verfassung<p>m 2. Quartal 2017 lag der BIL IMMOindex bei +1,82 gegenüber einem Stand von +1,80 im 4. Quartal 2016 und von 1,58 ein Jahr zuvor. Trotz eines leichten Rückgangs im 1. Quartal 2017 stieg der Index wieder auf das hohe Niveau von Ende 2016.</p> <p>Die Entwicklung des BIL IMMOindex zeigt, dass der landesweite Wohnimmobilienmarkt weiterhin sehr dynamisch ist. Die Faktoren, die für diese gute Verfassung sorgen, sind im Wesentlichen dieselben wie Ende 2016, nämlich ein starker Anstieg des Volumens von Immobilienkrediten (+13,8%) und der Bautätigkeit (+11,3) sowie eine ausgeprägtere Divergenz des Preisanstiegs bei Bestandsimmobilien (+7,5%) und bei Neubauten (+3,8%).</p> <p>„Der BIL IMMOindex behauptet sein hohes Niveau von Ende 2016, sodass weiterhin Wachsamkeit im Hinblick auf eine leichte Überhitzung geboten ist. Die gute wirtschaftliche Lage Luxemburgs mit einem prognostizierten BIP-Wachstum von 3% für das Jahr 2017 ist ein beruhigender Faktor. Die EZB zeigt sich zurückhaltend bezüglich einer eventuellen Anhebung der Zinsen. Daher könnte eine Neugewichtung des Marktes eher von einem Anstieg des Wohnungsangebots als von einem Rückgang der Nachfrage bewirkt werden“, erläutert Marcel Leyers, Leiter des Bereichs Corporate and Institutional Banking der BIL.</p> <div class="grid-adaptive small clear-div"> <div class="sub-column-40"> <img src="{%BIL_Internet_Root_URL_Luxembourg%}/PublishingImages/site-groupebil/news/immoindex2017-graph.jpg"> </div> <div class="sub-column-60"> <img src="{%BIL_Internet_Root_URL_Luxembourg%}/PublishingImages/site-groupebil/news/immoindex2017-graph2-de.jpg"> </div> </div> <p>Der im Oktober 2015 aufgelegte und gemeinsam von der BIL und PwC Luxembourg entwickelte BIL IMMOindex vermittelt professionellen, institutionellen und privaten Anlegern die Tendenz des Wohnimmobilienmarktes in Luxemburg.</p> <p>Er wird regelmäßig aktualisiert und halbjährlich veröffentlicht und stützt sich auf die Entwicklung der Immobilienpreise auf dem Kauf- und Mietmarkt. Zudem berücksichtigt er Faktoren, die Angebot und Nachfrage bestimmen, wie die demografische Entwicklung, die Bautätigkeit und die Wirtschaft des Landes. Insgesamt wird der BIL IMMOindex aus sieben Merkmalen gebildet. Als leicht verständlicher Indikator bietet der Index daher einen Überblick über den Wohnimmobilienmarkt Luxemburgs in den vergangenen 35.</p> <p>Eine vollständige Analyse nach Regionen finden Sie auf <a href="{%BIL_Internet_Root_URL_Luxembourg%}/immoindex/index-de.html">www.bil.com/immoindex</a>.</p> <p><small><sup>1</sup> Der Index zeichnet eine „Fieberkurve“ des Marktes in einem Bereich von -3 bis +3.Bei +3, dem höchsten Niveau, ist der Markt „überhitzt“.Liegt der Index hingegen im negativen Bereich, deutet das auf einen schwächelnden Markt hin, und bei -3 ist der Markt „unterkühlt“.</small></p>20.11.2017 07:00:00
BIL-AUSSTELLUNG: Laura Mannelli - The Promises of Monstershttps://www.bil.com/de/bil-gruppe/pressroom/news/Seiten/BIL-AUSSTELLUNG-Laura-Mannelli-The-Promises-of-Monsters.aspxBIL-AUSSTELLUNG: Laura Mannelli - The Promises of Monsters<p>Laura Mannelli ist Absolventin der Ecole Nationale Supérieure d’Architecture de Paris-Malaquais und beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit einer Reflexion auf Basis virtueller Realitäten und ihrer neuen Paradigmen, indem sie die digitale Kunst als Forschungsgebiet nutzt. Bei ihrem Projekt The Promises of Monsters hat sich die Künstlerin von der Göttlichen Komödie von Dante inspirieren lassen. <em>The Promises of Monsters</em> stellt eine Schnittmenge aus bildender Kunst, Videospiel, neuer Erzählkunst und Architektur dar. Der digitalen Kunst wird vom breiten Publikum zwar noch nicht viel Beachtung geschenkt, aber in der Ausstellung zeigt sich, welche unendlichen schöpferischen Möglichkeiten diese Medien bieten.</p> <p>Die Ausstellung unterstreicht auf hervorragende Weise wie die Unterstützung der BIL der luxemburgischen Kunst- und Kulturszene, mit ihrem Engagement zur Innovation einhergeht. Die Bank gibt sich aber nicht mit der regelmäßigen Ausstellung von Werken luxemburgischer Künstler und Sammler zufrieden. Deshalb hat sie mit zwei Partnern - dem Fonds culturel national und der Fondation Indépendance - im Februar 2017 das Indépendance-Stipendium ins Leben gerufen. Dieses Stipendium ermöglicht, den Prozess der Schaffung innovativer Werke im Bereich der digitalen Kunst und der neuen Technologien zu begleiten, was die Ausstellung <em>Laura Mannelli: The Promises of Monsters eindrucksvoll beweist</em>.</p> <p>Kunstliebhaber und Innovationstreiber der digitalen Kunst haben in der Galerie Indépendance der BIL die Möglichkeit, selbst in diese virtuelle Kunstwelt einzutauchen, und zwar vom 20. Oktober 2017 bis zum 2. Februar 2018.</p> 19.10.2017 14:00:00

 

 

Pressemitteilungen

    Alle Mitteilungen

    Veröffentlichungen

      Alle Veröffentlichungen

      Karriere

      Alle Jobangebote