Alerte phishinghttps://www.bil.com/de/Lists/BILInternetAlerts/DispForm.aspx?ID=7Alerte phishing<b>Achtung – Phishing-Gefahr!</b> <br>In Suchmaschinen wie Google tauchen regelmäßig Phishing-Links auf, die darauf abzielen, Sie auf eine betrügerische Website umzuleiten. Verwenden Sie nur unsere offizielle Webadresse bil.com und unsere offizielle App BILnet, die in den App-Stores zu finden ist. <br>Außerdem kursieren betrügerische E-Mails und SMS. Sie nutzen die visuellen Merkmale der BIL, um Kundendaten zu stehlen. <a href="https://www.bil.com/de/privatkunden/praevention-sicherheit/Seiten/Index.aspx">Hier erfahren Sie mehr über diese Betrugsversuche und darüber, wie Sie sich schützen können</a>. <br><br><b>Sind Sie Opfer von Betrug geworden?</b> Wenden Sie sich an unsere Hotline unter <a href="tel:+35245907070">+352 4590 7070</a> (erreichbar montags bis freitags von 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr), senden Sie uns eine <a href="https://www.bil.com/static/bilnetapp/index-fr.html?f=contacts&s=envoyer-message-messagerie-securise&l=mobile">Nachricht über die sichere E-Mail-Plattform</a> in BILnet oder nutzen Sie dieses <a href="https://www.bil.com/de/privatkunden/Fragen-und-Kontakt/Seiten/kontaktieren-sie-uns.aspx">Kontaktformular</a>.7

07.07.2020

BIL ernennt Helmut Glemser als Chief Risk Officer

Banque Internationale à Luxembourg (BIL) gibt die Ernennung von Helmut Glemser als Chief Risk Officer bekannt. Er wird seine neue Rolle am 24. August 2020 antreten und wird – vorbehaltlich der behördlichen Zustimmung – ein Mitglied des “Authorised Management Board“ der Bank werden.

Helmut hat über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Risk Management. Sein letzter Arbeitgeber war die Lloyds Banking Group in London, wo er als Managing Director für das Risk Modeling verantwortlich war, gleichzeitig war er dort ”Deputy Group Head of Market Risk“. Zuvor war er “Global Head Counterparty Credit Market Risk” und “Global Head Structured Products Risk Control” bei der UBS in London. Helmut hat einen Master’s Abschluss in Mathematik der Unversität Freiburg und einen PhD in Mathematik der ETH in Zurich.

Er ist der Nachfolger von Stéphane Albert, der als “Senior Advisor” des des CEO die Umsetzung konzernweiter Projekte und Strategeien unterstützen wird.

Marcel Leyers, CEO: “Ein effizientes risk management ist für unsere Bank unverzichtbar und eine hohe Priorität für mich. Hier haben wir, dank der hervorragenden Arbeit von Stéphane Albert sehr gute Fortschritte erzielt und mit der Erfahrung und den Kenntnissen von Helmut Glemser werden wir das weiter ausbauen können.